Was steckt hinter Listone Giordano ?
Una passione di famiglia, una lunga storia d'impresa
Was steckt darunter ?
Ein technologischer rahmen und mechanischer fortschritt.
Der ursprung eines jeden meisterwerks ?
Die auswahl der rohstoffe.
Dauerhaft hoher schutz und schönheit
Schön anzusehen, angenehm zu fühlen
Die zukunft der umwelt ?
Wir haben sie mit unseren entscheidungen selbst in der hand
Unsere gesundheit ?
Sie steht an oberster stelle.

Der ursprung eines
jeden meisterwerks ?

Die auswahl
der rohstoffe.


Antonio Stradivari ging höchstpersönlich in den Wald, um das geeignete Fichtenholz für seine berühmten Geigen auszusuchen. Michelangelo stieg in die Marmorbrüche über Carrara, um die einzelnen Marmorblöcke für seine wundervollen Skulpturen auszuwählen. Für die großen Künstler von früher war es ebenso selbstverständlich wie heutzutage für namhafte Schneider oder Köche, dass die gewissenhafte Auswahl der Rohstoff die Basis für ein Meisterwerk ist.

Und auch für Listone Giordano ist der Rohstoff seit jeher die Richtschnur. Holz ist ein natürliches Material, wunderschön, aber auch hochkomplex. Es erfordert Erfahrung. Denken wir beispielsweise an die Eiche. Ein Wort, hinter dem sich unzählige Facetten verbergen. Die sich ganz bestimmt auch nicht verbergen lassen. Schließlich behauptet ja auch niemand, dass Wein gleich Wein ist. Oder dass es bei Speisen, Stoffen oder Edelsteinen keine Unterschiede gibt. Wir wissen es besser, zum Glück. Kontrollierte Herkunft, historisches Vermächtnis, Bearbeitung, all das kann sich in Form maßgeblicher Unterschiede auswirken, Das Streben nach der Spitzenqualität von Listone Giordano beginnt in der Ferne. In Fontaines, in der Bourgogne, in den jahrhundertealten Wäldern Frankreichs, in denen die Wurzeln der Holzkultur in Tausend Jahren Geschichte verhaftet sind.